Zugang zur weiblichen Kraft – Nur für Frauen

(Dies ist ein intensiver Kurs!)

Wollen Sie sich wieder spüren, Ihre Sinnlichkeit und weibliche Kraft wieder entdecken und im Alltag leben?

In der heutigen Gesellschaft werden Perfektion und enge Rahmenbedingungen gelebt. Wir funktionieren und erbringen Höchstleistungen, sowohl im Berufs- wie auch im Privatleben. Dies führt zu vielerlei unterdrückten Gefühlen und zu einer Entfremdung von den wahren Bedürfnissen. Zu guter Letzt beginnen körperliche und seelische Probleme langsam zu wuchern und Kontrolle über das Leben zu nehmen. Es fängt in der Partnerschaft an zu bröckeln, die Kommunikation läuft schlecht, das Sexualleben wird immer mehr in den Hintergrund geschoben und die Lebensfreude verschwindet gänzlich.

Und dies zu einem grossen Teil weil Frau keinen Zugang mehr hat zu ihrer Urkraft der Weiblichkeit und somit zu ihrem Potential und ihrem Selbst-Bewusst-Sein!

Frauen legen sich auf bestimmte Rollen fest, die von Ihnen gewisse Verhaltensweisen fordern. Entweder wird zu viel Härte gelebt, man setzt sich zu enge Rahmenbedingungen, man ist zu aktiv und dann gestresst etc. Ureigene Wünsche und Bedürfnisse werden komplett verdrängt.

Dieser Kurs ist für Singles gleichermassen wie für verheiratete Frauen. Der Kurs ist in zwei Teile aufgeteilt.

1. Teil: Es geht im Leben immer um die wichtigsten Fragen einer Frau wie:

Wer bin ich?
Was will ich?
Wie bin ich in Beziehungen?
Wie will ich sein in Beziehungen?
Wie lebe ich meine Bedürfnisse?
Wie bin ich als Frau? Bin ich Frau?
Wie lebe ich meine Weiblichkeit?
Wie lebe ich meine Sinnlichkeit?
Was steckt in mir?

In diesem Kurs werden wir intensiv diese Themen anschauen und erspüren und erfühlen. Wir wollen das schreiende Bedürfnis in uns entdecken und aufkommen lassen. Gleichzeitig werden wir lernen wie wir uns diesen Bedürfnissen annehmen. Dieser Kurs ist für Frauen, die sich entdecken und kennen lernen wollen, die sich voll und ganz als Frau entfalten möchten, in jeder Hinsicht. Ziel dieses Kurses ist, dass Frauen im Alltag und in der Beziehung mehr zu sich stehen und wissen was sie wollen und wie sie es umsetzen können in jeder Facette.

2. Teil: WEIBLICHKEIT ANNEHMEN UND LEBEN

In diesem Kurs werden Sie auch noch herausgefordert im Tanzen. In der Wärme der Bewegung und des Tanzes verschmelzen die inneren Barrieren mit der inneren Urkraft des Seins und somit ihren innersten Wünschen und Bedürfnissen ganz Frau sein zu wollen. Es ist die „Andere“, die erweckt wird, die wie ein wildes Tier brüllt und sich holt was sie will oder die Feine, die Hingebungsvolle die bereit ist passiv zu empfangen oder es ist das wilde schwarze Pferd das bereit ist seine tiefe Kraft zu spiegeln…etc.

Sie kommen in diesem Kurs an gewisse/ihre Grenzen und lassen sich auf ein Abenteuer ein, das von mir und meiner Fähigkeit, ihre Energien zu spiegeln, begleitet wird. So kann ich ihnen jeweils immer den nächsten Schritt der Bewegung aufzeigen damit ihr Energiefluss komplett spürbar wird.

 

Was dieser Kurs bewirkt:

  • seine Weiblichkeit entdecken
  • Kontakt finden zur eigenen Kraft und die Beziehung zu sich und anderen verbessern
  • seinen innersten Bedürfnissen näher kommen
  • sich besser spüren
  • Beziehungskonflikte können besser gelöst werden
  • die Urkraft der Weiblichkeit spüren
  • mehr Lebensfreude entwickeln
  • mit der Weiblichkeit spielen und somit sein Potential spüren
  • körperliche Blockaden auflösen
  • Lust entwickeln am eigenen Körper
  • Befreiung von Zwängen und Konflikten

 

Das besondere an diesem Kurs ist, dass ich hellsichtig, hellfühlend und hellhörend bin und ihre Energien spüre und sehe und ihnen den nächsten Schritt aufzeigen kann, damit ihre Energie Richtung Befreiung fliessen kann. Dies wird spürbar für sie.

Da dieser Kurs sehr intensiv wird werden nur max. 18 Teilnehmerinnen genommen.

 

Einige Auszüge der Feedbacks vom letzen Kurs: (konnte leider nicht alle veröffentlichen, waren zuviele)

Wenn auch etwas verspätet möchte ich dir nochmals sagen, dass der Tanzkurs super war. Es war eine riesige Herausforderung den letzten Tanz alleine vor so vielen Frauen zu tanzen. Es ging vermutlich auch vielen so. Ich fühlte mich aber auch getragen in der Gruppe was ein tolles Gefühl war. Ich merke gerade was Tanzen alles auslösen kann.
Sabrina N.

 Ewig lockt das Weib. So ist die erste Woche sehr schön & wunderbar sinnlich gewesen. Mein Mann war begeistert und es hätte nach ihm ewig so weitergehen können, für mich auch…Die Kommunikation war einiges besser. Er würde mich immer wieder in so einen Kurs schicken.
Esther V.

Ich habe Musik heruntergeladen :) ich habe mich so super gefühlt, so begehrenswert, elektrisiert. Ich habe auch geflirtet, geschwatzt und gelacht mit den Männern in meiner Umgebung wie ich grad Lust hatte, ohne mir dabei Gedanken zu machen, was die wohl über mich denken. Es hat so Spass gemacht!!!! Vorher habe ich die Männer wie abgewehrt, weil ich unsicherer war. Es hat eine Öffnung stattgefunden. Ah ja und mir ist bewusst geworden, (ich arbeite mit zwei Männern und einer männlichen Frau) dass ich beim Arbeiten unbedingt zu meiner Weiblichkeit stehen muss, und mich nicht von der männlichen Art anstecken lassen. Erstens für mich, dass es mir gut geht dabei, und auch braucht unser Team dringendst weibliche Inputs (Yin) für den Ausgleich und ein befriedigendes Miteinander. Ich habe gemerkt, wenn eine gereizte Stimmung ist, und ich aber fühle mich gut von meinen Kontakten mit meiner Kundschaft, und bei meiner Art bleibe, kann ich die anderen anstecken und die Stimmung drehen. So wie es ins Negative funktioniert, geht es auch ins Positive. Ist ja eigentlich logisch, aber es war mir nicht bewusst. Und viele Male habe ich mich früher hinter Sturheit und Stolz versteckt. Ich kann mich besser distanzieren und bin schneller in meiner Spur und ziehe die anderen noch mit. Fantastisch!!
Valentina F.

Ich spüre seit dem letzten Kurs dass ich vieles im Leben verpasst habe, ich meine damit, dass ich mich vergessen habe zu spüren. Ich hätte mir nie nie vorstellen können, dass ich einmal traurig darüber sein werde keine Familie zu haben und kein eigenes Kind. Ich wollte es nie und nun stehe ich vor einem Bedürfnis das sehr weit wie weg und fast unmöglich erscheint es zu befriedigen und trotzdem bin ich glücklich, dass ich es spüre. Ich kann es jetzt ändern und ich will es……ich hoffe du machst wieder solche Kurse, ich werde diese solange besuchen bis ich meinen Körper verstehe ;-)
Nadja P.

Etwas Gutes aus dieser Woche, mein Lehrer hat mich in der Schule gelobt, was er sonst sehr selten macht…für mich ein Zeichen, dass der Kurs vom letzten Samstag auch Früchte trägt, mit meinem Auftreten, Selbstbewusstsein, vermehrter Konzentration. Der Kurs am letzten Samstag war echt ein “Hammer”, auch wenn die Auftritte eine rechte Portion Mut gekostet haben :o)
Jetzt bin ich vermehrt am Hüfte schwingen und es macht echt Spass ;o)
Karin T.

Vielen Dank für diesen wundervollen Kurs. Ich fühle mich wirklich wie neugeboren, habe meine Weiblichkeit hinter der männlichen Fassade versteckt. Und nun bröckelt das alte Bild. Dies ist sehr schmerzlich und erlösend zugleich. Mit meinem Partner hatte ich kurz danach einige Tage Streitigkeiten. Naja wir mussten ja auch die Fronten klären und ich musste meine neue Erkenntnis meiner Weiblichkeit in die Beziehung mit hinein bringen…… wie auch immer nach einer Woche hat sich alles gekehrt…. Bei uns geht es prickelnder zu und her J. Ich werde wieder feiner und mein Mann männlicher….wie du sagtest ;-)….vielen Dank Pema…
Susanne G.

Seit deinem Kurs spüre ich, dass ich mich in der Partnerschaft total verhärtet habe, ich kam nach dem Kurs gelöster nach Hause und spürte wie ich bereit war es nochmals zu versuchen indem ich mir Raum gebe für meine Weiblichkeit und meine Bedürfnisse. Es hat mehr bewirkt als die Partnertherapien die ich jahrelang bei einem Psychologen machte. Mein Partner hat irgendwie darauf reagiert, er ist weicher geworden und hat mich nicht aufgeregt. Dies zeigt mir dass ich die Zügel in der Hand habe und auch halten möchte: „ewig lockt das Weib“ dieser Satz hat sich fest verankert in meinem Kopf. Ich weiss jetzt ich kann daran arbeiten. Ich freue mich auf den nächsten Kurs.
Katja T.

Der Kurs vom 9. März hat mir gut gefallen. Anfänglich war ich etwas skeptisch, dann aber fasziniert, wie sich die Bewegungen der Ladies verändert haben und weicher wurden, wie meine eigenen offenbar auch. Ich bin danach in die Skiferien gefahren und hatte viele schöne Erlebnisse, gute Begegnungen. Es war einfach toll, es ist geflossen.
Susanne K.

Kursdaten und Anmeldung

Besuchen Sie www.potenzialmannfrau.ch

Kursort:
Dolkar Coaching
Chaltenbodenstrasse 6e
8834 Schindellegi